Eine erstaunliche Methode für die Wasserbelebung

Je mehr ich mich mit dem Wesen des Wassers beschäftige, desto mehr komme ich ins Staunen. Ganz besonders bei den Wasser Experimenten mit dieser Aladin Karaffe.

Die ist mir vor einigen Wochen auf einer Rohkost Messe in Berlin begegnet. Das Leitungswasser Wasser schmeckte relativ gut daraus, aber zunächst hat mich die schöne Form viel mehr angesprochen. Das liegt wohl daran, das die Proportionen des goldenen Schnitts beim Design dieser Karaffe eine große Rolle gespielt haben. Wenn wir in lebenden Wesen (Pflanzen, Tiere, …) in der Natur etwas als schön empfinden ist häufig der goldene Schnitt im Spiel.

Der Musiker und Glasdesigner Thomas Chochola hat mit Elementen aus der Musik und mit dem goldenem Schnitt diese wunderschöne Form der Karaffe entworfen.

Experimente zur Wasserbelebung mit der Aladin Karaffe

Mich hat diese Karaffe nicht mehr los gelassen und so kam nach einigen Tagen die erste Karaffe mit der Post. Die Experimente mit unserem Umkehrosmose Wasser konnten beginnen.

  1. In ein Trinkglas kam das Osmosewasser aus unserem Wassertank aus Glas.
  2. Aus dem gleichen Vorrat im Wassertank wurde die Aladin Karaffe gefüllt.
  3. Nach ca. 10 Minuten wurde ein weiteres identisches Trinkglas mit dem Wasser aus der Aladin Karaffe gefüllt.
  4. Geschmacksvergleich beim Wasser mit und ohne Karaffe.

Das erstaunliche Ergebnis: Mir hat das Wasser, das in der Karaffe war, deutlich weicher geschmeckt.

Um sicher zu gehen, das das nicht nur ein subjektives Empfinden von mir ist, haben inzwischen mehr als 5 Menschen aus dem Freundes und Bekanntenkreis an diesem Experiment teilgenommen. Sie haben nicht gesehen, in welchem Glas das Wasser ist, welches in der Karaffe war. Bisher haben alle das Karaffen Wasser als deutlich weicher und leckerer empfunden.

Mit meinem naturwissenschaftlichen Hintergrundwissen aus der Physik ist das nicht erklärbar. Wieder mal ein Beispiel, das uns zeigt, wie wenig wir eigentlich über das Wesen des Wassers wissen!

Wasserbelebung mit der Karaffe AlladinDann wollte ich noch wissen, ob die beobachtete Geschmacksveränderung etwas mit der Blume des Lebens zu tun hat und habe das Wasser aus zwei Aladin Karaffen (eine mit Blume des Lebens  und eine ohne) verglichen. Bei beiden hat mir das Wasser etwa gleich weich geschmeckt. Es war für mich nur ein ganz feiner gradueller Unterschied schmeckbar, den ich in Worten gar nicht beschreiben kann. Die Blume des Lebens wirkt wohl eher auf anderen Ebenen, die sich geschmacklich nicht so zeigen.

Dies Experiment machte mir deutlich, das die positive Geschmacksveränderung vom Osmosewasser, hauptsächlich von der äußeren Form der Karaffe bewirkt wird.

Es bleiben noch viele Fragen offen, die zu weiteren Experimenten einladen:

  • Wie lange bleibt der weiche Wassergeschmack erhalten, wenn das Wasser aus der Karaffe entnommen wurde?
  • Wirkt es sich auf Gesundheit und Wachstum von Pflanzen aus, wenn sie mit Wasser aus der Karaffe gegossen werden?
  • Bevorzugen auch Tiere das Wasser aus der Karaffe?

Ich möchte euch einladen selber zu experimentieren und würde mich freuen in den Kommentaren davon zu lesen.

Einige Fakten zu diesen Karaffen

Das Wasser sollte mindestens 3 Minuten in der Karaffe sein um eine optimale Wirkung zu erzielen.

Sie eignen sich auch hervorragend für andere kalte Getränke, wie Fruchtsäfte, Wein, … .

Sie eignen sich nicht für heiße Flüssigkeiten, Maximal bis 70°C.

Sie sind mundgeblasen nach alter Glasmacherkunst aus bleifreies Glas.

Am schönsten wirken sie auf einem farbigem Filzuntersetzer.

Karaffen mit der Lebensblume sollten nicht in die Spülmaschine.

Reinigung am besten mit Zitronensäure oder Essig, wenn Kalk Flecken beseitigt werden müssen. Bei Osmosewasser gibt es keine Kalkablagerungen.

Wo gibt es diese Karaffen

Diese Karaffen und eine Vielzahl weiterer Produkte, wie Gläser, Flaschen, …, die energetisch positiv auf das Wasser wirken, gibt es im Shop von Wassertechnik PRO (Werbung).

13 Gedanken zu “Eine erstaunliche Methode für die Wasserbelebung

  1. Hallo Michael,

    ich habe Trinkgläser davon und kann die Geschmacksveränderung bestätigen. Hast du schon mal etwas von Flaska-Flaschen gehört? Die funktionieren auch.
    Übrigens hat Regenwasser in einer unberührten Natur die Frequenzen der Sonne gespeichert. Man kann Wasser ja auch zur Energetisierung besonnen (an chemiefreien Tagen).

    • Hallo Richard,

      ja ich habe auch eine Flaska Flasche für unterwegs. Das Wasser schmeckt gut daraus, aber ich finde ihre Wirkung nicht so stark wie bei der Alladin Karaffe.

  2. Hallo lieber Michael,
    ich bin hier gelandet, weil ich mich über Wasserwirbler schlau machen wollte. Habe auch dein tolles Video mit den ballonflaschen dazu gesehen.
    Dort sagst du, dass du das Wasser mindestens 3-5 mal wendest, also durchwirbeln lässt.
    In dem Video über diese Aladin Karaffe entnehme ich, dass das aufwendige wirbeln gar nicht mehr nötig ist, weil das Wasser beim Einschenken aus dieser Karaffe schon gewirbelt wird; jedoch – eben nur 1 mal.

    Eigentlich wollte ich auf die Frage antworten, warum das Wasser aus der Aladin Karaffe einfach weicher schmeckt, als aus jeder anderen Karaffe. Ich habe sie selbst schon 3 Jahre fast täglich in Gebrauch.

    Zufällig habe ich auch die AUMEGA CD (wissenschaftliche Klangkompositionen von Dieter Broers & Thomas Chochola). Und irgendwo auf deren Seite habe ich gelesen oder ein Interview von dem Herrn Chochola gehört – es ist schon eine Weile her 🙄, dass er die Karaffenform entwickelt hat.
    Es ist die Frequenz, die das Wasser in diesem „Zuhause “ – so bezeichnete er die Karaffe für das Wasser – erhält. Alles wirkt über Frequenzen. .. Musik, Formen, Steine. …
    Wenn das Wasser ein Zuhause, ein Bett bekommt, wo es sich wohl, heimisch, natürlich belassen fühlt, dann strahlt es dies auch aus.

    Jo, das solls gewesen sein ☺

    Tausend Dank für deine vielen interessanten Artikel.

  3. Sehr spannender Beitrag!
    Bin im Besitz mehrerer Karaffen, überlege nun aber aufgrund deiner Erfahrungen auch eine Aladin Karaffe zuzulegen! Bei der Menge die ein Mensch täglich Wasser trinkt (oder trinken sollte) ist das bestimmt keine schlechte Investition.
    Bin schon gespannt ob auch mich der bessere Geschmack überzeugen kann.

    LG Nicolai

  4. Hi Michael,

    ich bin gerade über Deinen Post gestolpert und ich muss zugeben, dass er mich neugierig gemacht hat. Ich konnte es nicht lassen und habe soeben auch einen Test mit unserer WMF Glaskaraffe und mit normalem, stillem Mineralwasser (Marke „Vittel“) gemacht – ich konnte keinen geschmacklichen Unterschied feststellen (habe aus dem zum Vergleich aus dem Glas und aus der Flasche getrunken)… also scheint es in Deinem Fall wirklich an der Aladin-Karaffe zu liegen…

    Ich finde die Erkenntnis sehr interessant und spannend – woran denkst Du liegt das?

    LG, Leszek

    • Hallo Leszek,

      ja es liegt wohl an der Aladin Karaffe, an anderen normalen Karaffen habe ich das auch nicht beobachtet. Ich staune da auch nur drüber und kann nicht erklären warum es so ist, schon gar nicht aus der Sicht eines Physikers.

      Herzliche Grüße
      Michael

  5. Hallo zusammen,

    Kann mir hier wer weiterhelfen und seine Erfahrungen oder Meinungen mitteilen?

    Sind alle genannten Eigenschaften der Alladin-Karaffe (1,3Liter) auch bei der FAMILY-Karaffe (2,3Liter) vorhanden?
    Was meinst du Michael?

    Mit freundlichen Grüßen
    Gerhard

    • Hallo Gerhard,

      ich benutze die 1,3 L und die 2,3L Karaffen und habe bisher keinen Unterschied im Geschmack des Wassers bemerkt.

      Herzliche Grüße
      Michael

  6. Hallo Michael, schon etwas älter der Post 😉

    Wir haben die Wasserkaraffe eva solo und sind rundum zufrieden. Aber die Aladin Karaffe ist ja mal richtig cool. Die will ich auch haben, wo finde ich die denn ?

  7. Lieber Michael,

    ich habe die wunderschöne Alladin nun einige Tage und weisst Du
    was, ich trinke NUR noch reinies Wasser, ohne das Bedürfnis nach
    Tee oder Kaffee. Endlich schmeckt mir Wasser!
    Ab und zu kommt noch ein Tropfen Himalaya-Wasser dazu.
    Danke für die tolle Entdeckung!
    Ursula

    • Das freut mich sehr liebe Ursula! Mir geht es auch so, dass ich seitdem wir diese Karaffe haben, deutlich mehr trinke, weil es einfach viel besser schmeckt.

  8. Lieber Michael,
    herzlichen Dank für die Lieferung der wunderschönen Alladin-Karaffen!
    Ein weiterer Schritt zur Qualitätssteigerung meines täglichen Trinkwassers ist getan.
    Nun teste ich unterschiedliche Wässer und teile Dir meine Ergebnisse demnächst mit.
    Liebe Grüße aus Veitshöchheim
    Andrea

Schreibe einen Kommentar