Aquamichel Mini mit Pumpe

Automatisierter Aquamichel Mini mit Pumpe

Manchmal ist der Druck in der Wasserleitung einfach zu niedrig um damit direkt eine Osmoseanlage zu betreiben. Oder es gibt gar keinen Wasserdruck – z.B. beim Camping im Outdoor Bereich. Osmoseanlagen die keine eigene Pumpe haben brauchen in der Regel mindestens 3 Bar Wasserdruck. Besser sind 4 bis 6 Bar. Der Druck bestimmt entscheidend die Filtergeschwindigkeit. Als Faustregel gilt: Doppelter Druck führt zu doppelter Filtergeschwindigkeit.

Wie der Aquamichel Mini in seiner automatisierten Form mit einer Pumpe erweitert werden kann zeige ich in diesem Video:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Es gibt 2 verschiedene Möglichkeiten für die Erweiterung des Aquamichel Mini um eine Pumpe:

  • Erweiterung um eine Druckerhöhungspumpe (auch Boosterpumpe genannt). Druckerhöhungspumpen sind dafür da einen vorhandenen Leitungswasserdruck zu erhöhen. Z.B. bei zu niedrigem Leitungswasserdruck in der Küche.
  • Erweiterung um eine selbstsaugende Pumpe. Selbstsaugende Pumpen benötigen gar keinen Leitungswasserdruck und können direkt aus einem Tank oder Kanister das Wasser ansaugen. Das eigenet sich besonders im Wohnmobil oder beim Camping.

Die im Video gezeigten Pumpen gibt es hier:
Pumpe für Druckerhöhung 24V DC
Pumpe selbstsaugend 24V DC

Nicht vergessen: Die passenden Quickverbinder für die Schlauchanschlüsse mitbestellen:
Einschraubverbinder gerade 3/8″ Gewinde
Einschraubwinkel 3/8″ Gewinde auf 1/4″ Schlauch

Das könnte dich auch noch interessieren

Reinstes Wasser mit der kleinen einfachen Osmoseanlage
Aquamichel Mini

Aquamichel Mini Automatisierung

7 Idee über “Automatisierter Aquamichel Mini mit Pumpe

    • Michael sagt:

      Hallo Monika,

      der Kalkvorfilter macht ab ca. 21º dH Sinn und sollte alle 6 Monate mit den Vorfiltern gewechselt werden.

      Herzliche Grüße
      Michael

  1. Briga sagt:

    Hallo Michael,
    ich habe in deinem Shop einen Kalkvorfilter gesehen. Wir haben sehr kalkhaltiges Wasser, wo es meiner Meinung nach Sinn machen würde, einen Vorfilter speziell für Kalk zu haben. Wird dieser dann noch vor die beiden anderen geschaltet, oder wird einer der beiden anderen gegen den Kalkvorfilter ausgetauscht und wenn ja, welcher?
    Vielen Dank schon mal im vorhinein.
    Mit freundlichen Grüßen
    Briga

    P.S. wir haben gerade deine Automatisierung genau so nachgebaut, wir du es im Video beschrieben hast. Dabei ist uns eine Sache aufgefallen. Es fehlt im gesamten Set (Auquamichelmini und Automatisierung) ein Winkelverbinder 1/4 Steck auf 1/4 Steck, von der du zu Minuten 31:32 redest. Wir haben uns erst sehr gewundert, es aber dann mit einem Winkelverbinder 1/4 Steck auf 1/4 Rohr direkt am Vorfilter angeschlossen. Das nur als kleiner Tipp, da vielleicht andere danach fragen werden, oder du legst einfach einen von den ersten Verbindung mit hinein.

    • Michael sagt:

      Hallo Briga,

      der Kalkfilter wird vor die gesamte Anlage vorgeschaltet.

      Von den genannten Winkelverbindern werden 2 Stück benötigt. Einer ist im Automatisierungs Set enthalten und einer beim Aquamichel Mini. Es sollte so passen.

      Herzliche Grüße
      Michael

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * .