Thema: Umkehrosmose

Aquamichel Mini mit Pumpe

Automatisierter Aquamichel Mini mit Pumpe

Manchmal ist der Druck in der Wasserleitung einfach zu niedrig um damit direkt eine Osmoseanlage zu betreiben. Oder es gibt gar keinen Wasserdruck – z.B. beim Camping im Outdoor Bereich. Osmoseanlagen die keine eigene Pumpe haben brauchen in der Regel mindestens 3 Bar Wasserdruck. Besser sind 4 bis 6 Bar. Der Druck bestimmt entscheidend die Filtergeschwindigkeit. Als Faustregel gilt: Doppelter Druck führt zu doppelter Filtergeschwindigkeit.

Wie der Aquamichel Mini in seiner automatisierten Form mit einer Pumpe erweitert werden kann zeige ich in diesem Video:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Es gibt 2 verschiedene Möglichkeiten für die Erweiterung des Aquamichel Mini um eine Pumpe:

  • Erweiterung um eine Druckerhöhungspumpe (auch Boosterpumpe genannt). Druckerhöhungspumpen sind dafür da einen vorhandenen Leitungswasserdruck zu erhöhen. Z.B. bei zu niedrigem Leitungswasserdruck in der Küche.
  • Erweiterung um eine selbstsaugende Pumpe. Selbstsaugende Pumpen benötigen gar keinen Leitungswasserdruck und können direkt aus einem Tank oder Kanister das Wasser ansaugen. Das eigenet sich besonders im Wohnmobil oder beim Camping.

Die im Video gezeigten Pumpen gibt es hier:
Pumpe für Druckerhöhung 24V DC
Pumpe selbstsaugend 24V DC

Nicht vergessen: Die passenden Quickverbinder für die Schlauchanschlüsse mitbestellen:
Einschraubverbinder gerade 3/8″ Gewinde
Einschraubwinkel 3/8″ Gewinde auf 1/4″ Schlauch

Das könnte dich auch noch interessieren

Reinstes Wasser mit der kleinen einfachen Osmoseanlage
Aquamichel Mini

Aquamichel Mini Automatisierung

PI-Power-Compact Anlagen

Welche PI-Power Compact Anlage am besten zu dir passt

Pi-Power Compact 300 oder PI-Power Compact 450 oder PI-Power Compact 300 Plus? Welche Osmoseanlage passt am besten zu dir? In diesem Video werden die Unterschiede erklärt und eine Entscheidungshilfe gegeben.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Weitere Infos, Videos und eine kostenfreie Trinkprobe mit dem Wasser aus der PI-Power Compact Anlage gibt es hier: Vorstellung der PI-Power Compact Anlage

Das könnte dich auch noch interessieren

Der PI-Cell Vitalizer – Standard oder Spezial?

Hier kann man eine PI Power Compact Anlage kaufen

PI Power Compact Anlage – Installation und Filterwechsel

PI-Cell Vitalizer

Der PI-Cell Vitalizer – Standard oder Spezial?

Der PI-Cell Vitalizer ist eine wirkungsvolle und einfache Art der Wasserbelebung mit der japanischen PI Technologie und damit eine gute Ergänzung für Osmoseanlagen.

Nachdem das Leitungswasser mit einer Osmoseanlage gründlich von allen Schadstoffen wie z.B. Pestizide, Medikamentenreste, Nitrat, Düngerreste, Kalk, … gereinigt wurde, kann es mit dem PI-Cell Vitalizer vitalisiert bzw. energetisiert und leicht remineralisiert werden. Beide Schritte – die Entfernung von Schadstoffen und die energetische Behandlung sind gleich wichtig um ein wohlschmeckendes und gesundes Wasser zu erhalten.

Der PI-Cell Vitalizer ist das Herzstück in der PI Power Compact Anlage

Die PI Power Compact Anlagen werden in Kombination mit einem PI Cell Vitalizer angeboten und sind optimal aufeinander abgestimmt. Es gibt 2 verschiedene PI Cell Vitalizer – den STANDARD und den SPEZIAL. Worin sie sich unterscheiden und wann welcher PI-Cell Vitalizer am besten geeignet ist zeigt dieses Video:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Es wäre auch denkbar andere Osmoseanlagen mit einem PI Cell Vitalizer zu ergänzen. Ob und wie das geht ist im Einzelfall zu prüfen.

Hinweis:
Damit so ein PI -Cell Vitalizer dauerhaft gut funktioniert muss er mit reinem kalkfreiem Wasser betrieben werden. Ein direkter Anschluss am Leitungswasser – auch bei vorgeschaltetem Aktivkohlefilter – ist in den allermeisten Fällen nicht möglich. Am besten funktioniert der PI-Cell Vitalizer, wenn das Wasser mit einer hochwertigen Umkehrosmoseanlage vorher gereinigt wird. Die PI Power Compact Anlage eignet sich sehr gut dafür.

Man kann das Wasser aus den beiden PI Cell Vitalizern probieren

Wer herausfinden möchte, wie das Wasser aus diesen beiden Vitalizern schmeckt, hat die Möglichkeit eine kostenfreie Trinkprobe zu bestellen. Diese Trinkprobe enthält 4 Flaschen Wasser aus einer PI Power Compact Anlage. 2 Flaschen enthalten Wasser, welches durch den STANDARD PI-Cell Vitalizer geflossen ist. Die anderen 2 Flaschen sind vom SPEZIAL PI-Cell Vitalizer.

Im Paket mit der Trinkprobe ist auch eine Infomappe mit ausführlichen Infos über die PI Power Compact Anlage enthalten.

Weiter zur kostenfreien Trinkprobe

Weiterführende Infos zur PI Power Compact Anlage und zum PI-Cell Vitalizer

Eine ausführliche Vorstellung der PI Power Compact 300 Anlage mit dem kleineren PI-Cell Vitalizer findet sich in diesem Video:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Es gibt verschiedene Varianten und Kombinationen von PI Power Compact Anlagen und PI Cell Vitalizern bei uns im Shop:

Weiter zu den PI Power Compact Anlagen und Zubehör


Coronavirus

Der Coronavirus – Trinkwasser & Wasserfilter

Seit einigen Wochen geht der Coronavirus um die Welt – ein sehr angstbeladenes Thema – die Massenmedien sind aktuell voll davon. In diesem Video möchte ich Fragen zum Corona Virus im Zusammenhang mit Trinkwasser und Wasserfiltern besprechen. Im wesentlichen geht es um die beiden Fragen: Kann das Leitungswasser mit dem Coronavirus verseucht sein? Kann eine Osmoseanlage sicher Viren entfernen?
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Mit der PI Power Compact Anlage gut durch den Urlaub

Mit der PI®-Power Compact Anlage gut durch den Urlaub

In Kürze beginnt die Ferien und Reisezeit. Viele von uns sind dann mehrere Wochen nicht zu Hause. Was passiert dann mit der Osmoseanlage in der Küche?

Eine Osmoseanlage ist ja kein steriles Gerät. Es ist fast immer eine sehr geringe Zahl von Keimen und Bakterien vorhanden, wie überall in unserem Leben. Bei täglicher Nutzung der Anlage werden Mikrolebewesen, die sich in der Anlage vermehrt haben, über das Spülwasser gleich wieder heraus gespült und es bildet sich ein Gleichgewicht mit einer geringen harmlosen Anzahl dieser Mikrolebewesen.

Das kann sich aber im Urlaub ändern, wenn die Osmoseanlage mehrere Wochen ungenutzt in der Küche bleibt. Bei vielen Osmoseanlagen steht das Wasser die ganze Zeit, wenn sie nicht benutzt werden. Die Anzahl der Mikrolebewesen steigt dann täglich an und es werden immer mehr, weil sie durch Wasserbewegung nicht mehr heraus gespült werden. Im schlimmsten Fall bildet sich innerhalb weniger Wochen ein Biofilm, der später kaum noch zu entfernen ist. Noch schneller geht das Ganze bei Wärme im Sommer.

Das muss aber nicht so sein. Mit ein paar einfachen Maßnahmen kann man das Keimwachstum im Rahmen halten. Dieses Video zeigt wie es bei der PI®-Power Compact Anlage geht:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Das im Video gezeigte Urlaubs Set für die PI®-Power Compact Anlage gibt es hier:

weiter zum Urlaubs Set für die PI Power Compact Anlage

Das könnte dich auch noch interessieren

Die PI®-Power Compact Anlage

Mit der Osmoseanlage gut durch den Urlaub

Outdoor Wasserfilter

Outdoor Wasserfilter mit einer Osmoseanlage – Prototyp von 2017

In einer kleinen Serie von 3 Videos zeige ich unseren selbst gebauten Outdoor Wasserfilter im Alukoffer, mit dem wir im Sommer 2017 autark in Schweden und Norwegen unterwegs waren. Wir haben damit unser Trinkwasser direkt aus und in der Natur gefiltert, mit der Osmoseanlage im Koffer und Solarstrom.

Weiterlesen

Osmoseanlage Urlaub

Mit der Osmoseanlage gut durch den Urlaub

Wenn wir in den Urlaub fahren muss die Osmoseanlage oft alleine zuhause bleiben. Dann steht sie mehrere Wochen ungenutzt in der Küche. Das ist die Gelegenheit für Keime und Bakterien sich im stehenden Wasser des Wasserfilters zu vermehren und festzusetzen. Besonders hoch ist dieses Risiko bei den warmen Temperaturen in den Sommermonaten.

Es gibt aber ein paar einfache Möglichkeiten, wie das verhindert werden kann. Weiterlesen

Eine minimalistische Steuerung für Osmoseanlagen

Eine ausführlichere Video-Vorstellung des Prototypen der neuen Microcontroller Steuerung für Osmoseanlagen. Mit dieser Steuerung kann der Minimus sehr viel komfortabler gemacht werden und es wird damit möglich ihn elegant unter der Spüle zu installieren. Weiterlesen

Osmoseanlage im Wohnmobil

Osmoseanlage im Wohnmobil

Eine Osmoseanlage im Wohnmobil oder Wohnwagen – macht das Sinn? Da eine Osmoseanlage für ihren Betrieb grundsätzlich Spülwasser benötigt, denken viele Wohnmobil Besitzer, das eine Osmoseanlage wegen dem Spülwasserverbrauch für den Einsatz im Wohnmobil nicht geeignet ist. Denn wer autark mit dem Wohnmobil unterwegs ist hat meistens nur begrenzt Wasser zur Verfügung und möchte das nicht als Spülwasser verschwenden.

Die Gute Nachricht: Es geht und zwar ohne Spülwasser zu verschwenden.  Weiterlesen

Druckerhöhungspumpe

Eine Druckerhöhungspumpe für den Aquarius Minimus

Eine Druckerhöhungspumpe oder Boosterpumpe ermöglicht es die Osmoseanlage Aquarius Minimus auch dann zu betreiben, wenn der Leitungsdruck unter 3 Bar liegt. Hier zeige ich, wie der Aquarius Minimus mit einer solchen Druckerhöhungspumpe erweitert werden kann. Weiterlesen