Mit der PI®-Power Compact Anlage gut durch den Urlaub

Mit der PI Power Compact Anlage gut durch den Urlaub

In Kürze beginnt die Ferien und Reisezeit. Viele von uns sind dann mehrere Wochen nicht zu Hause. Was passiert dann mit der Osmoseanlage in der Küche?

Eine Osmoseanlage ist ja kein steriles Gerät. Es ist fast immer eine sehr geringe Zahl von Keimen und Bakterien vorhanden, wie überall in unserem Leben. Bei täglicher Nutzung der Anlage werden Mikrolebewesen, die sich in der Anlage vermehrt haben, über das Spülwasser gleich wieder heraus gespült und es bildet sich ein Gleichgewicht mit einer geringen harmlosen Anzahl dieser Mikrolebewesen.

Das kann sich aber im Urlaub ändern, wenn die Osmoseanlage mehrere Wochen ungenutzt in der Küche bleibt. Bei vielen Osmoseanlagen steht das Wasser die ganze Zeit, wenn sie nicht benutzt werden. Die Anzahl der Mikrolebewesen steigt dann täglich an und es werden immer mehr, weil sie durch Wasserbewegung nicht mehr heraus gespült werden. Im schlimmsten Fall bildet sich innerhalb weniger Wochen ein Biofilm, der später kaum noch zu entfernen ist. Noch schneller geht das Ganze bei Wärme im Sommer.

Das muss aber nicht so sein. Mit ein paar einfachen Maßnahmen kann man das Keimwachstum im Rahmen halten. Dieses Video zeigt wie es bei der PI®-Power Compact Anlage geht:

Das im Video gezeigte Urlaubs Set für die PI®-Power Compact Anlage gibt es hier:
Zum Urlaubs Set bei Wassertechnik PRO  (Werbung)

Das könnte dich auch noch interessieren

Die PI®-Power Compact Anlage

Mit der Osmoseanlage gut durch den Urlaub

Outdoor Wasserfilter mit einer Osmoseanlage – Prototyp von 2017

Outdoor Wasserfilter

In einer kleinen Serie von 3 Videos zeige ich unseren selbst gebauten Outdoor Wasserfilter im Alukoffer, mit dem wir im Sommer 2017 autark in Schweden und Norwegen unterwegs waren. Wir haben damit unser Trinkwasser direkt aus und in der Natur gefiltert, mit der Osmoseanlage im Koffer und Solarstrom.

weiter lesenOutdoor Wasserfilter mit einer Osmoseanlage – Prototyp von 2017

Der Minimus wird komfortabel und kommt unter die Spüle

Minimus unterhalb der Spüle

Diese Anleitung zeigt wie der Minimus unter die Spüle gebracht werden kann und dabei auch noch zu einem komfortablen Filter wird. Zu den neuen Features gehören automatische Spülungen, Pausenspülung bei Nichtnutzung (Urlaub), automatische Abschaltung wenn der Vorratsbehälter voll ist, Schutz vor Wasserschäden mit Aquastopp, Desinfektionsprogramm und vieles mehr.

weiter lesenDer Minimus wird komfortabel und kommt unter die Spüle

Mit der Osmoseanlage gut durch den Urlaub

Osmoseanlage Urlaub

Wenn wir in den Urlaub fahren muss die Osmoseanlage oft alleine zuhause bleiben. Dann steht sie mehrere Wochen ungenutzt in der Küche. Das ist die Gelegenheit für Keime und Bakterien sich im stehenden Wasser des Wasserfilters zu vermehren und festzusetzen. Besonders hoch ist dieses Risiko bei den warmen Temperaturen in den Sommermonaten.

Es gibt aber ein paar einfache Möglichkeiten, wie das verhindert werden kann.

weiter lesenMit der Osmoseanlage gut durch den Urlaub

Eine minimalistische Steuerung für Osmoseanlagen

Eine ausführlichere Video-Vorstellung des Prototypen der neuen Microcontroller Steuerung für Osmoseanlagen. Mit dieser Steuerung kann der Minimus sehr viel komfortabler gemacht werden und es wird damit möglich ihn elegant unter der Spüle zu installieren.

weiter lesenEine minimalistische Steuerung für Osmoseanlagen

Osmoseanlage im Wohnmobil

Osmoseanlage im Wohnmobil

Eine Osmoseanlage im Wohnmobil oder Wohnwagen – macht das Sinn? Da eine Osmoseanlage für ihren Betrieb grundsätzlich Spülwasser benötigt, denken viele Wohnmobil Besitzer, das eine Osmoseanlage wegen dem Spülwasserverbrauch für den Einsatz im Wohnmobil nicht geeignet ist. Denn wer autark mit dem Wohnmobil unterwegs ist hat meistens nur begrenzt Wasser zur Verfügung und möchte das nicht als Spülwasser verschwenden.

Die Gute Nachricht: Es geht und zwar ohne Spülwasser zu verschwenden. 

weiter lesenOsmoseanlage im Wohnmobil

Eine passende Wasserfilteranlage finden – die 5 wichtigsten Fragen, auf die es ankommt

wasserfilteranlage finden

Diese 5 wichtigen Fragen, die man bei der Anschaffung einer Wasserfilteranlage für sich beantworten sollte, helfen Klarheit und den Weg zum richtigen Wasserfilter zu finden.

Das ist ein Gastbeitrag von mir auf der Webseite des Heilpraktikers Stephan Hollweg.

weiter lesenEine passende Wasserfilteranlage finden – die 5 wichtigsten Fragen, auf die es ankommt

Eine Druckerhöhungspumpe für den Aquarius Maximus

Druckerhöhungspumpe Aquarius Maximus

Mit einer Druckerhöhungspumpe kann die Osmoseanlage Aquarius Maximus auch dann betrieben werden, wenn der Leitungsdruck unter 3 Bar liegt. Hier zeige ich, wie der Aquarius Maximus mit einer solchen Druckerhöhungspumpe erweitert werden kann.

weiter lesenEine Druckerhöhungspumpe für den Aquarius Maximus

Eine Druckerhöhungspumpe für den Aquarius Minimus

Druckerhöhungspumpe

Eine Druckerhöhungspumpe oder Boosterpumpe ermöglicht es die Osmoseanlage Aquarius Minimus auch dann zu betreiben, wenn der Leitungsdruck unter 3 Bar liegt. Hier zeige ich, wie der Aquarius Minimus mit einer solchen Druckerhöhungspumpe erweitert werden kann.

weiter lesenEine Druckerhöhungspumpe für den Aquarius Minimus